egal ob Erster, Letzter oder Zweiter, ob mit oder ohne Medaille, Erfahrungen hat jede/r gewonnen.

Vom 12.-14. Juni 2017 fanden in Rheinland-Pfalz die sechsten Landesspiele der Special Olympics statt. Gemeinsam mit Special Olympics Rheinland Pfalz richteten die Trierer Kanufahrer die Wettkämpfe in der Sportart Kanu aus, dieses Jahr am See der Freizeitanlage „Triolago“ in  Riol.
Insgesamt nahmen 49 Athlet/innen das Angebot wahr, sodass mit viel Unterstützung durch Organisator/innen, Trainer/innen, Helfer/innen und auch einem tollen Publikum bei Sonnenschein und heißen Temperaturen die Rennen auf dem See stattfinden konnten.
Hier betätigten sich nicht nur beeinträchtigte Athlet/innen, sondern auch ihre Unified Partner an den inklusiven Spielen.
Es herrschte eine tolle Atmosphäre, jede/r war willkommen und das Motto „Gemeinsam stark“ war deutlich spürbar.
Neue Bekanntschaften wurden geknüpft, alle gaben ihr Bestes, mit Ehrgeiz aber Fairness wurde gekämpft und sehr gute Leistungen erzielt.
Die Begeisterung und die Freude spiegelte sich in strahlenden Gesichtern, sowie Emotionen bei den Siegerehrungen der jeweiligen Läufe wider.
Ohne die Unterstützung der einzelnen Vereinsmitglieder und die Freund/innen der Trierer Kanufahrer wäre die Veranstaltung der Sportstätte in Riol unmöglich gewesen.
„Gemeinsam stark“ – Aus kleinen Teams wurde ein großes starkes Team!

Ergebnislisten der jeweiligen Sportstätten finden Sie unter:

http://specialolympics.de/rheinland-pfalz/aktuelles/2017/07/ergebnislisten-der-special-olympics-landesspiele-2017/

Weitere Impressionen der Wettkämpfe:

http://specialolympics.de/rheinland-pfalz/aktuelles/2017/07/bildergalerie-kanu-in-riol/

Comments are closed.