Am Samstag, den 12 März, fand die traditionelle Grünkohlfahrt der Trierer Kanufahrer statt. Nach einem opulenten Frühstück, mit viel Liebe hergerichtet von unserem Wanderwart Gottfried Heinzmann, trafen sich die Teilnehmer am Startpunkt unterhalb von Rosport an der Sauer.

Bei strahlendem Sonnenschein starteten insgesamt 29 Teilnehmer, die unter anderem aus  Saarbrücken, Koblenz und Bitburg angereist waren, zur 27 km langen Fahrt. Der Wasserstand (80 cm im Bollendorf) war für die Fahrt mit den Wanderbooten optimal. Nach einer flotten Fahrt auf der Sauer wurde kurz nach der Mündung in die Mosel eine Pause eingelegt. Nachdem alle sich gut gestärkt hatten wurde die restliche Strecke bis zum Bootshaus der Trierer Kanufahrer zurückgelegt.  Das einzige Hindernis, die Moselschleuse in Trier musste umtragen werden, was aber dank der mitgenommenen Bootswagen kein Problem war.

Im Bootshaus war Kaffee und Kuchen für den ersten Hunger schon vorbereitet und anschließend gab es traditionell den Grünkohl mit Bratkartoffeln.

Einen großen Dank auch an all die vielen fleißigen Hände, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Fahrt mitgeholfen haben.

Und alle waren sich einig, das müssen wir nochmal machen, den Termin für 2012 werden wir frühzeitig bekannt geben.


Comments are closed.