L’Orb

13-tägige Paddeltour der TKF

 

Bereits am Montag den 25. März machten sich einige Mitglieder des TKF, die besonders heiß aufs kühle Nass des bekannten Wildwasserflusses „Orb“ im Süden Frankreichs waren, auf den Weg ins frühlingshafte Gebiet „Languedoc Roussillon“.

Fast 100 km Wildwasser wurden von der 19-köpfigen Gruppe auf den Flüssen „Orb“ und seinen zum Zeitpunkt Hochwasser führenden Nebenflüssen „Jaur“ und „Mare“, mit Wildwassern von Stufe 1-4 mit viel Spaß und nötigem Respekt gepaddelt. Wie immer gab es neben gut geführten Touren auch Möglichkeiten zum Feiern am Lagerfeuer, zur Erkundung nahegelegener Wanderpfade und idyllischer Städtchen, sowie zum stillen Genuss des Anblicks traumhafter Panoramen der südfranzösischen Alpenlandschaft nahe Montpellier.

Für Wow-Erlebnisse und Glücksgefühle sorgten sowohl die „Paddelanfänger“ als auch die anwesenden „Könner“ mit diversen Überraschungen und spektakulären Einlagen innerhalb und Außerhalb des Bootes.

Sei es beim Wellensurfen im Mittelmeer,

Lukas Meerder Zubereitung kulinarischer Hochgenüsse, Oli Kochen

Wasserfall

atemberaubenden Wasserfallbefahrungen,

 

 

 

Singen am Lagerfeuer,

 

 Feu

 

 

 oder sonstiger Kajak-Action.

Weitere Bilder in der http://www.kanufahrer.de/blog/foto-galerie/

 

Alles in Allem eine Fahrt, die den Beteiligten sichtlich Spaß am Paddeln, am Zusammensein und einiges an Muskelkater bescherte.

 

Fahrtenleitung: Karl-Alois Romberg, tatkräftig von Familie und Freunden unterstützt – Tarassac, Camping Municipal.

 

Mit freundlichen Grüßen

Alex & Anke

 

Comments are closed.