Am 1. Mai starteten die Trierer Kanufahrer mit einem Sicherheitstraining in die Sommersaison.

Zwölf fleißige Paddler trafen sich bereits um 9 Uhr um im Bootshaus, um zuerst ein paar theoretische Grundlagen zu vertiefen. Danach ging es nach draußen, wo wir die Panikauslöse an der Schwimmweste testeten und uns im Wurfsackwerfen übten.

Im Anschluß daran wurden die Boote aufgeladen und wir fuhren an die Sauer, um das Geübte in die Tat umzusetzen. Da die Wasserstände aufgrund der vorangegangenen trockenen Wochen ziemlich zu wünschen übrig ließen, befürchteten wir schon, daß wir außer einer netten Paddeltour nicht viel machen könnten. Glücklicherweise gab es aber Zuschußwasser durch ein Abfahrtsrennen auf der Our, und so konnten wir kurz vor Bollendorf tatsächlich zum „nassen Teil“ des Sicherheitstrainings übergehen.


Durch das schöne Wetter motiviert, ließ die Gruppe den Tag mit einem netten Grillabend ausklingen.

Alles in allem war es ein gelungener Tag und eine Auswahl der vielen Fotos dazu findet Ihr in der Bildergalerie!

Comments are closed.